Integritätsprüfung

 
xb_bev_food.png

HEUFT eXaminer XB

Einfach mehr erkennen: Top-Down-Inspektion mit gepulster Röntgentechnologie

Ob unverpackt oder in Flow-Packs, Tiefziehschalen, Pouches und Verbundverpackungen: Kontinuierlich überwacht der End-of-Line-Inspektor HEUFT eXaminer XB die Sicherheit und Qualität stückiger Lebensmittel im einbahnigen Transportbereich. Bis zu 1.000 Produkte wie beispielsweise Schokoriegel, Pralinen, Käse oder Schnittbrot überprüft der Top-Down-Röntgenblitzer pro Minute auf Fremdkörper, Vollständigkeit und Unversehrtheit.

ANFRAGE

Fremdkörperdetektion

Erkennungssicherheit maximieren: Top-Down-Inspektion mit einzigartiger gepulster Röntgentechnologie.

Glas, Metall, Steine: Fremdkörper wie diese haben in Flow-Packs, Tiefziehschalen, Pouches und Verbundverpackungen ebenso wenig zu suchen wie in stückigen Produkten oder Food-Gläschen: Der HEUFT eXaminer XB findet sie!

Weiterlesen...

Dank großer sensitiver Detektionsfläche lassen sich auch Erzeugnisse größerer Formate lückenlos und hochpräzise untersuchen. Selbst die Randbereiche der brillianten Röntgenaufnahmen bleiben frei von Verzerrungen und Abbildungsfehlern. Die Strahlung ist unerreicht niedrig. Sie wird in Form von Röntgenblitzen emittiert, die lediglich eine Tausendstelsekunde kurz sind. Das verhindert bei Liniengeschwindigkeiten von bis zu 1.200 Produkten pro Minute zusätzlich Bewegungsunschärfen und sichert so ein Höchstmaß an Erkennungsgenauigkeit.

 

Produkt- und Verpackungsinspektion

Einfach mehr erkennen: Detektion beschädigter und unvollständiger Erzeugnisse.

Defekte, unvollständige Produkte, fehlende Verpackungsbestandteile: Auch solche Fehler identifiziert der HEUFT eXaminer XB mittels gepulster Röntgentechnologie mit bislang unerreichter Präzision. Die Echtzeitbildverarbeitung HEUFT reflexx unterscheidet dabei echte Fehler klar von harmlosen Produktinhomogenitäten und Verpackungsstrukturen.

Weiterlesen...

Dank ausgedehnter sensitiver Detektionsfläche gelingt das auch bei übergroßen Produkten zuverlässig. Im Unterschied zu Metalldetektoren können weder Produkteigensignal noch metallische Verpackungsbestandteile die Erkennungssicherheit beeinträchtigen. Da kein Dauerstrahl emittiert wird, sondern lediglich millisekundenkurze Röntgenblitze, ist  auch eine statische Inspektion möglich: Das Erzeugnis lässt ich beispielsweise zur internen Qualitätssicherung auch dann präzise untersuchen, wenn der Transporteur einmal stillsteht.

 

Fehlerausleitung

Rückrufe verhindern: Sichere Ausschleusung fehlerhafter Behälter.

Schnell, schonend, treffsicher: Höchste Präzision bei der Fehlererkennung nützt nur dann etwas, wenn betroffene Produkte anschließend auch aus dem Verkehr gezogen werden. Das erledigen Ein- und Mehrsegment-Ausleitsysteme der HEUFT rejector-Reihe präzise und schonend zugleich.

Produktmonitoring und Selbsttests

Auf Nummer sicher gehen: Exakte Produktverfolgung, regelmäßige Selbsttests.

Immer wissen, wo sich ein bestimmtes Produkt aktuell befindet: Dazu wird jedes einzelne ganz genau verfolgt. Das stellt sicher, dass keines uninspiziert bleibt.

Weiterlesen...

Die integrierte Ausleitüberwachung checkt, ob auch jedes als fehlerhaft identifizierte Erzeugnis tatsächlich aus dem Verkehr gezogen wird. Eine regelmäßige Überprüfung der Erkennungsleistung gewährleisten standardisierte Testprogramme. Netzwerkbasiert lassen sich die Ergebnisse lückenlos dokumentieren und langfristig archivieren.

 

 

HEUFT SPECTRUM TX

Zentral steuern: Eine Plattform für alle Anforderungen.


Präzise, netzwerkfähig, systemübergreifend: HEUFT SPECTRUM TX bildet die Basis des Baukastensystems für unterschiedlichste Technologien, Module und Funktionen. Die Geräte der gleichnamigen Generation lassen sich dank dieser universellen Plattform passgenau an individuelle Anforderungen vor Ort anpassen und jederzeit nachrüsten.

Weiterlesen...

Eine systemübergreifende Komponentengleichheit von 70 Prozent sichert eine hohe Ersatzteilverfügbarkeit. Multi-processingfähig generiert die zentrale HEUFT SPECTRUM TX-Steuereinheit eine hohe Präzision bei der kontinuierlichen Produktverfolgung und Qualitätssicherung. Eine zukunftssichere Netzwerkanbindung stellt eine zuverlässige Fernwartung und Betriebsdatenerfassung für optimale Effizienz und Produktivität sicher. Selbstentwickelte Hard- und Software und ein eigenes Betriebssystem sorgen für Rechenpower und bieten Viren und Malware keine Chance.

 

HEUFT PILOT

HEUFT-Systeme sicher betreiben: Grafische Benutzeroberfläche mit praktischen Tools.

Übersichtlich, hilfreich, gezielt: Die grafische Benutzeroberfläche HEUFT PILOT überzeugt durch eine leicht verständliche, multilinguale Menüstruktur mit umfangreichen Hilfswerkzeugen. Damit fällt der sichere Betrieb von HEUFT SPECTRUM TX-Systemen nicht schwer.

Weiterlesen...

Wichtige Informationen und eindeutige Fehlermeldungen mit Wartungshinweisen unterstützen den jeweiligen Anwender gezielt. Das vermeidet – zum Beispiel bei Sortenwechseln – Fehleinstellungen und verkürzt Stillstände. Dazu tragen auch passwortgeschützte, auf den jeweiligen Aufgabenbereich angepasste Benutzerebenen bei. Zusätzlich integriert: Ein komplettes Online-Benutzerhandbuch und ein Tool zur unkomplizierten Identifikation und direkten Bestellung von Ersatzteilen.

 

Fullscreen

HEUFT reflexx

Aufnahmen kombinieren, Objekte sicher erkennen: Bildverarbeitung in Echtzeit.

Schnell, leistungsstark, genau: Mehrere Kamera- oder Röntgenaufnahmen miteinander kombinieren und verschiedenste Objekte gezielt erkennen: Das alles realisiert HEUFT reflexx in Echtzeit.

Weiterlesen...

Die selbst entwickelte Hard- und Software bietet ein hohe Rechenkapazität und ist genau auf die Anforderungen der Inline-Qualitätsinspektion zugeschnitten. Sie generiert hochauflösende, rauschfreie Erkennungsbilder und analysiert sie genau. Integrierte Filtertechnologien unterscheiden klar zwischen vermeintlichen und tatsächlichen Fehlern. Das senkt die Fehlausleitrate nachhaltig.

 

Netzwerktechnologien

Alles vernetzen: Online-Anbindung für mehr Effizienz und Qualität.

Informationsübermittlung in Echtzeit, Betriebsdatenerfassung, Linienanalyse und Fernwartung: Die Lösung heißt Vernetzung!

Weiterlesen...

Für eine Top-Linieneffizienz und ein optimales Qualitätsmanagement mit deutlich schnelleren und einfacheren Arbeitsabläufen verfügen HEUFT-Systeme über zukunftssichere Netzwerk-Schnittstellen (Gigabit-Ethernet, TCP/IP) zur Online-Anbindung per Internet und Datenbankinterface (SQL/DDE). Produktionsdaten, Schichtprotokolle, Produktivitäts-, Fehler- und HACCP-Grenzwertanalysen werden so netzwerkweit verfügbar. Das Resultat: Eine frühzeitige Erkennung von Qualitäts- und Wirkungsgradproblemen. Die firewallgeschützte Direktverbindung mit dem HEUFT TeleService realisiert rund um die Uhr eine kompetente Fernwartung.

 

 

  • ideal für Produkte und Verpackungen größerer Formate
  • große sensitive Detektionsfläche dank einzigartiger gepulster Röntgentechnologie
  • maximale Erkennungssicherheit bei minimaler Strahlenbelastung
  • zuverlässige Überprüfung von bis zu 1.000 Produkten pro Minute
  • unabhängig von Produkteigensignal und metallischen Verpackungsbestandteilen
  • minimale Fehlausleitrate dank Echtzeit-Bildverarbeitung HEUFT reflexx und individuellem Teach-In
  • automatische Justierung der Erkennungseinheiten bei Sorten- und Formatwechseln
  • umfassende Selbstdiagnose-, Monitoring- und Dokumentationsfunktionen