ANFRAGE
drinktec_17_01_l.jpg

Echte Spitzentechnologie für alle!

Auf der drinktec hat HEUFT Premium zum Standard gemacht! Eine einzigartige Kombination aus innovativen Spitzentechnologien und bewährten Modulen zur hochpräzisen Produktverfolgung, Fehlerdetektion und -ausleitung setzt neue Maßstäbe in puncto Erkennungsgenauigkeit, Betriebssicherheit und Preis-Leistungsverhältnis. Tausende große und kleine Abfüller konnten sich auf der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie selbst davon überzeugen, wie die Neuheiten eine echte Inline-Qualitätssicherung auf HEUFT-Niveau realisieren.

 

Von brandneuen Leerflascheninspektoren der HEUFT SPECTRUM II-Generation bis zu einer neuartigen Klasse schlanker Geräte zum preiswerten Einstieg in die Vollgutkontrolle auf HEUFT-Niveau: Der Technologieführer zeigte topaktuelle Innovationen für fehlerfreie Packmittel und sichere Getränke. Ob Großabfüller oder KMU, Bier, Wein, Spirituosen oder AfG, Glas-, PET- oder Dosenlinie – die richtige Lösung für alle Anwendungen, Einsatzbereiche und Einbaulagen gab es am HEUFT-Stand!

 

Auf über 1.000 Quadratmetern war dort von der Leerkastenkontrolle bis zur Labelinspektion die komplette Produktpalette live in Betrieb zu erleben. Und zusätzlich jede Menge Innovationen, die neue Maßstäbe setzen. Passend zur Angebotsvielfalt der drinktec, die diesmal erstmals auch die Wein-Fachmesse SIMEI beherbergte, bot der attraktive Messestand unterschiedliche Themenwelten: Zur Qualitätsinspektion bei der Weinabfüllung gab es ebenso einen eigenen Rundläufer mit speziell auf deren Bedürfnisse abgestimmten Geräten wie für Abfüller von Bier-, Spirituosen und Softfdrinkflaschen aus Glas oder PET. Darüber hinaus wurden die vielfältigen Lösungen, die HEUFT allein zur Inspektion leerer und voller Flaschen und Dosen zu bieten hat, in eigenen Arealen präsentiert.

Fullscreen

Der neue Standard der Leerflascheninspektion auf HEUFT-Niveau

 

Ganz vorne mit dabei: Das neueste Release des röntgenunterstützten Premium-Leerflascheninspektors HEUFT InLine II IXS, der bei einem Leistungsnachweis durch unabhängige Experten bislang unerreichte Bestwerte in Sachen Erkennungsleistung und Fehlausleitrate erzielt hat. Doch auch ohne Röntgen muss niemand mehr auf echte Spitzentechnologien verzichten: Das Beste aus dem Premium-Gerät hat HEUFT in einen innovativen Leerflascheninspektor überführt, den nagelneuen HEUFT InLine II IS. In Sachen Erkennungs-, Ausleit- und Betriebssicherheit erreicht das hochautomatisierte System im kompakten, hygiene- und wartungsoptimierten neuen Design absolute Spitzenwerte bei der Vollinspektion von Leerflaschen. Premium wird zum Standard!

Speziell für Craft-Brauer, mittelständische Weinproduzenten und andere kleinere Abfüller wurde zusätzlich erstmals die neue Generation der langjährigen Benchmark in Sachen Leerflascheninspektion präsentiert: Der HEUFT InLine II IR. Echte Spitzentechnologie wird damit allen zugänglich!

Einstieg in die Vollgutkontrolle auf HEUFT-Niveau

 

Das gilt auch für eine völlig neue Geräteklasse: Der HEUFT ONE ermöglicht den preiswerten Einstieg in die zuverlässige Vollgutkontrolle auf HEUFT-Niveau. Mit flexiblen Erkennungen, u.a. zur Füllstands-, Verschluss- und Kennzeichnungskontrolle direkt am Band, angebunden an ein platzsparendes, beliebig positionierbares Steuergerät, passt die netzwerkfähige Komplettlösung selbst in die engste Einbaulücke. Innovative Erkennungstechnologien, selbstentwickelte, perfekt auf ihre Aufgaben abgestimmte Hard- und Software und bewährte Monitoring-Methoden kann mit dem neuen HEUFT ONE  jetzt einfach jeder haben – und zwar zu einem unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis. „ONE for all“ eben. Premium wird zum Standard!
Das beweisen auch innovative IT-Tools zur sicheren Betriebsdatenerfassung, Linienanalyse, Sorten- und Rezepturverwaltung. Und nicht zuletzt eine völlig neue, geräteübergreifende Sprach- und Dialogsteuerung moderner HEUFT SPECTRUM II-Systeme. Sie markiert einen weiteren Schritt von der Industrie 4.0, in der HEUFT schon längst zuhause ist, zur Systemtechnik 4.0!