Leerdoseninspektion

 
cl_ii.png

HEUFT canLine II

Leerdosen in Topform: Sicherheit und Effizienz bei der Dosenabfüllung.

Fehlerhafte Getränkedosen erkennen und aus dem Verkehr ziehen, ehe sie die Produktivität der Abfüllanlage ausbremsen und die Sicherheit des Endproduktes gefährden können: Der extrem kompakte HEUFT canLine II macht die Leerdoseninspektion zum Schutz vor Verschließerblockaden und Produktkontamination leistungsstark wie nie zuvor. Dafür sorgt nicht nur die hochautomatisierte HEUFT SPECTRUM II-Plattform, sondern zusätzlich u.a. auch eine intelligente Sensorkamera mit adaptiver LED-Beleuchtung.

ANFRAGE

 

Mündungs- und Bördelrandinspektion

Verformungen erkennen, Verschließbarkeit sichern: Volle Linieneffizienz und Verpackungsintegrität bei der Dosenabfüllung.

Verformt, verzogen, eingedellt: Leerdosen mit Formabweichungen im Mündungsbereich oder Einbuchtungen am Bördelflansch setzen die Effizienz und Produktivität der Abfüllung sowie die Dichtigkeit und Integrität des Vollguts aufs Spiel. Ist etwa die obere Öffnung der Leerdose oval statt rund, passt der Deckel nicht drauf. Die Folge: Blockaden im Verschließer, die zu produktivitätsbremsenden Stillständen ganzer Dosen-Linien führen können. Und selbst, wenn das Verschließen gelingt, können Defekte wie unterbrochene, eingebuchtete Bördelränder die Dichtigkeit des fertigen Primärpackmittels und damit die mikrobielle Reinheit des enthaltenen Getränks gefährden.

Weiterlesen...

Die berührungslose Top-Down-Inspektion von Getränkedosen noch vor dem Befüllen mit lediglich einer inhouse-entwickelten Sensor-Farbkamera realisiert deshalb auf engstem Raum nicht nur eine hochpräzise Ovalitätserkennung, sondern auch die Identifikation anderweitiger Verformungen und Defekte rund um Behälteröffnung. Betroffene Leerdosen werden so schon aus dem Verkehr gezogen werden, bevor sie zu Verschließerproblemen führen oder zu undichtem Vollgut werden können.

 

 

Innenwand- und Bodeninspektion

Dellen, Verunreinigungen und Fremdkörper identifizieren: Leerdoseninspektion für volle Produktsicherheit.

Spitzenleistung dank Tiefenschärfe: Die neuartige, automatisch höhenverstellbare Farb-Sensorkamera zur Top-Down-Leerdoseninspektion verfügt nicht nur über einen integrierten Bildwandler und eine adaptive Beleuchtung mit einzeln ansteuerbaren LEDs für jeweils optimale Sichtverhältnisse, sondern auch über eine derartige Tiefenschärfe, dass – im Zusammenspiel mit der lernfähigen HEUFT reflexx²-Echtzeit-Bildverarbeitung – auch eingedellte oder stark verunreinigte Innenwände sowie Verschmutzungen und Fremdkörper am Dosenboden klar erkennbar werden.

Weiterlesen...

Mit jeweils nur einen einzigen Aufnahme deckt die optimierte optische Inspektion also von oben bis unten alle sicherheitsrelevanten Bereiche jeder einzelnen Leerdose ab. Angebunden an die leistungsstarke, hochautomatisierte HEUFT SPECTRUM II-Steuereinheit mit audiovisueller HEUFT NaVi-Benutzerführung verwirklicht sie auch in High-Speed-Linien auf engstem Raum eine umfassende Leerdoseninspektion für sichere, bedenkenlos konsumierbare Endprodukte.

 

Fullscreen

Fehlerausleitung

Rückrufe verhindern: Sichere Ausschleusung fehlerhafter Behälter.

Schnell, schonend, treffsicher: Höchste Präzision bei der Fehlererkennung nützt nur dann etwas, wenn betroffene Produkte anschließend auch aus dem Verkehr gezogen werden. Das erledigen Ein- und Mehrsegment-Ausleitsysteme der HEUFT rejector-Reihe präzise und schonend zugleich.

Fullscreen

Produktmonitoring und Selbsttests

Auf Nummer sicher gehen: Exakte Produktverfolgung, regelmäßige Selbsttests.

Immer wissen, wo sich ein bestimmtes Produkt aktuell befindet: Dazu wird jedes einzelne ganz genau verfolgt. Das stellt sicher, dass keines uninspiziert bleibt.

Weiterlesen...

Die integrierte Ausleitüberwachung checkt, ob auch jedes als fehlerhaft identifizierte Erzeugnis tatsächlich aus dem Verkehr gezogen wird. Eine regelmäßige Überprüfung der Erkennungsleistung gewährleisten standardisierte Testprogramme. Netzwerkbasiert lassen sich die Ergebnisse lückenlos dokumentieren und langfristig archivieren.

 

Einfache Sortenwechsel

Selbstätig umstellen: Automatische und assistierte Formatwechsel.

In Dosenlinien sind Sorten- und Formatwechsel an der Tagesordnung. Um sie schnell, einfach und fehlerfrei umzusetzen, verfügt schon die übergeordnete HEUFT SPECTRUM II-Plattform, auf der der HEUFT canLine II basiert, über einen nie dagewesenen Grad an Automatisierung und Unterstützung für den Benutzer: Die Höhe der intelligenten Farb-Sensor-Kamera wird genauso selbsttätig an das neue Behälterformat angepasst wie die Durchlaufbreite der Führungsgeländer im Inspektionsbereich. HEUFT NaVi bietet dem Anwender dabei eine audiovisuelle Schritt-für-Schritt-Assistenz, die Sortenwechsel einfach einfach macht. Die neuartige adaptive LED-Beleuchtung, die direkt in die Sensor-Kamera integriert ist, passt sich ebenfalls vollautomatisch an die geänderte Sorte an, ganz gleich ob es sich um Standard-Getränkedosen, Sleek- oder Slim Cans in unterschiedlichsten Kolorierungen handelt: Für jede Art von Leerdose realisieren die einzeln ansteuerbaren LEDs automatisch genau die richtige, schatten- und reflexionsfreie Ausleuchtung aller zu untersuchenden Areale. Sämtliche Sorteneinstellungen bleiben dauerhaft im System hinterlegt und jederzeit reproduzierbar.

Optionale Zusatzfunktionen

Noch mehr erkennen: Erweiterungen des Funktionsumfangs.

Modular aufgebaut, lassen sich HEUFT SPECTRUM II-Systeme jederzeit ausbauen. So lässt sich der Funktionsumfang des HEUFT canLine II optional um eine Erkennungseinheit zur optischen Inspektion der Außenwände erweitern. Zerkratzte, fehlbedruckte und sortenfremde Dosen lassen sich damit noch vor dem Befüllen aufspüren und aussortieren. Die teach-in-fähige Hochleistungsbildverabeitung merkt sich dabei individuelle Qualitätsansprüche. Das stellt sicher, dass nur die Dosen in den Handel gelangen, die einwandfrei und sortenrein ausgestattet sind.

 

HEUFT SPECTRUM II

Einfach automatisieren: Universelle Geräteplattform für maximale Performance.

Hochautomatisiert, universell, leistungsstark: HEUFT SPECTRUM II sorgt für optimale Erkennungs- und Betriebssicherheit bei der Inline-Inspektion zur nachhaltigen Sicherung von Produktqualität und Linieneffizienz.

Weiterlesen...

Die übergreifende multi-processingfähige Steuerungseinheit für unterschiedliche Module, Systeme und Anwendungsfälle beeindruckt durch ihren außergewöhnlichen Grad an Automatisierung: Sorten- und Formatwechsel gelingen ohne manuelle Eingriffe. Die einzigartige Mensch-Maschinen-Schnittstelle der universellen Geräteplattform ist selbsterklärend. Personelle Ressourcen werden so wirksam geschont. Selbstentwickelte Hard- und Software der neuesten Generation und eine zukunftssichere Netzwerk-Anbindung realisieren höchste Rechenpower und eine Datenübertragung in Echtzeit. Das Ergebnis: Maximale Präzision bei der zielsicheren Produktverfolgung, -inspektion und -ausleitung.

 

Fullscreen

HEUFT reflexx²

Einfach mehr erkennen: Echtzeit-Bildverarbeitung mit individuellem Teach-In.

Schnell, hochauflösend, smart: Die neue Generation der selbst entwickelten Hard- und Software zur Bildverarbeitung bietet eine viermal höhere Prozessorgeschwindigkeit als ihr Vorgänger. In Echtzeit setzt sie die Aufnahmen der einzelnen Kamera- oder Röntgeneinheiten in hochauflösende, rauschfreie Erkennungsbilder um.

Weiterlesen...

Zugleich realisiert HEUFT reflexx² nicht nur die gezielte Erkennung unterschiedlichster Objekte, sondern – anhand bis zu 50 verschiedener Merkmale wie Größe oder Textur – auch deren individuelle Klassifikation: Unkritische Eigenschaften lassen sich ganz einfach als Gut-Objekte einlernen. Betroffene Behälter werden so nicht mehr ausgeleitet. Aus dem Verkehr gezogen wird nur das, was auch wirklich raus muss. Das senkt die Fehlausleitrate und hält die Effizienz und Produktivität der ganzen Abfülllinie hoch.

 

Fullscreen

HEUFT NaVi

Einfach wissen, was zu tun ist: Selbsterklärende audiovisuelle Benutzerführung.

Intuitiv, individuell, audiovisuell: Um HEUFT SPECTRUM II-Systeme sicher zu betreiben, braucht man keine Vorkenntnisse. Die Benutzerführung HEUFT NaVi erklärt sich von selbst und unterstützt den jeweiligen Anwender Schritt für Schritt.

Weiterlesen...

Ein RFID-Login mit benutzerbezogenen Zugriffsrechten schafft Übersicht und macht dem jeweiligen Anwender die Arbeit einfach einfach: Auf der aufgeräumten Touchscreen-Benutzeroberfläche mit flacher Menüstruktur, integrierten Tutorials und passgenauen Hilfswerkzeugen bekommt er nur das zu sehen, was er tatsächlich braucht, um seine spezifischen Aufgaben optimal zu erfüllen. Dabei unterstützt ihn eine virtuelle Assistentin. Sie spricht mit ihm und erklärt ihm genau, was wann wo zu tun ist. Zielgerichtet und fokussiert aufs Wesentliche macht die audiovisuelle Benutzerführung HEUFT NaVi den sicheren Betrieb von HEUFT-Systemen einfach einfach!

 

Fullscreen

HEUFT checkPoints

Einfach sehen, wo etwas zu tun ist: Problemlose Lokalisierung.

Klar, direkt, zielführend: In den seltenen Fällen, in denen manuelle Eingriffe notwendig sind, findet sich der Anwender sofort zurecht. Denn zusätzlich zu den audiovisuellen Informationen, die HEUFT NaVi bietet, machen auffällige HEUFT checkPoints auf einen Blick klar, wo genau Hand angelegt werden muss.

Weiterlesen...

Die orangefarbenen Tags blinken im Falle eines Falles nicht nur auf dem Touchscreen auf, sondern auch an der jeweils betroffenen Komponente. Ohne lange Suche ist sie sofort lokalisiert. Das spart Zeit, schont personelle Ressourcen, verkürzt Stillstände und steigert so die Produktivität.

 

Netzwerktechnologien

Alles vernetzen: Online-Anbindung für mehr Effizienz und Qualität.

Informationsübermittlung in Echtzeit, Betriebsdatenerfassung, Linienanalyse und Fernwartung: Die Lösung heißt Vernetzung!

Weiterlesen...

Für eine Top-Linieneffizienz und ein optimales Qualitätsmanagement mit deutlich schnelleren und einfacheren Arbeitsabläufen verfügen HEUFT-Systeme über zukunftssichere Netzwerk-Schnittstellen (Gigabit-Ethernet, TCP/IP) zur Online-Anbindung per Internet und Datenbankinterface (SQL/DDE). Produktionsdaten, Schichtprotokolle, Produktivitäts-, Fehler- und HACCP-Grenzwertanalysen werden so netzwerkweit verfügbar. Das Resultat: Eine frühzeitige Erkennung von Qualitäts- und Wirkungsgradproblemen. Die firewallgeschützte Direktverbindung mit dem HEUFT TeleService realisiert rund um die Uhr eine kompetente Fernwartung.

 

HEUFT rejector

Fehlerhafte Erzeugnisse aus dem Verkehr ziehen: Die passende Ausleitung für alle Fälle.

Zur sicheren Ausleitung fehlerhafter Leerdosen selbst im High-Speed-Bereich eignet sich das Ausleitsystem HEUFT pusher optimal.

 

 

  • wirksamer Schutz vor Produktivitätseinbußen aufgrund von Blockaden im Füller-Verschließer-Komplex
  • nachhaltige Sicherung der Integrität und Qualität des Endprodukts
  • moderne HEUFT SPECTRUM II-Steuereinheit für volle Automatisierung und einfach mehr Präzision bei der Behälterverfolgung, -inspektion und -ausleitung
  • Hochleistungsbildverarbeitung HEUFT reflexx2 für maximale Erkennungssicherheit
  • vollautomatische Sortenwechsel mit audiovisueller Schritt-für-Schritt-Assistenz
  • sichere Ausleitung fehlerhafter Behälter inklusive Ausleitüberwachung
  • einfache Auf- und Nachrüstung dank modularem Systemaufbau
  • besonders kompakte Abmessungen
  • Leistungsbereich: bis zu 144.000 Leerdosen / h