Produktendkontrolle

 
fo6_ph.png

HEUFT FinalView FO6

Die Behälterausstattung hochpräzise inspizieren: Lückenlose Endprüfung.

Der HEUFT FinalView FO6 vollzieht eine detaillierte 360°-Inspektion der Ausstattung unausgerichteter befüllter Pharma-Behälter aller Formate. Bei der Detektion fehlpositionierter, sortenfremder und beschädigter Etiketten erreicht er eine ebenso hohe Erkennungsgenauigkeit wie bei der Identifikation kleinster Druck- und Designfehler. Zusätzlich übernimmt das End-of-Line-System unter anderem die Inspektion der Verschlüsse. Die Teach-In-Funktion der integrierten Echtzeit-Bildverarbeitung prägt sich individuelle Qualitätsansprüche ein und senkt so nachhaltig die Fehlausleitrate.

ANFRAGE

Etiketteninspektion

Lückenlos untersuchen: 360°-Inspektion ohne blinde Bereiche.

Sortenrein, lesbar, einwandfrei: Gerade im Pharma-Bereich stellt der Endkonsument höchste Ansprüche an das Produkt und dessen Verpackung. Damit sie nicht enttäuscht werden oder gar ihre Gesundheit gefährdet wird, müssen die Labels zum Inhalt passen, richtig sitzen und frei von Falten, Defekten, Kratzern und Verunreinigungen sein. Ebenso wichtig: Ein perfektes Druckbild und Design. Diese Qualitätskriterien überprüft der HEUFT FinalView FO6 mit modernsten Hochleistungskameras auf mehreren Ebenen.

Weiterlesen...

Die 360°-Inspektion des kompletten Behältervolumens gelingt so stets ohne blinde Bereiche. Eine exakt steuerbare harmonische Ausleuchtung stellt sicher, dass weder Reflexionen noch Schatten die Erkennungssicherheit beeinträchtigen können. Auch Etiketten, die lediglich aufgrund eines einzigen winzigen Merkmals voneinander abweichen, unterscheidet das System sicher. Sogar Aufdrucke vor einem ähnlich kolorierten Hintergrund überprüft es hochpräzise. Die HEUFT reflexx²-Technologie ermöglicht ein spezifisches Teach-In: Unkritische Eigenschaften wie etwa leichter Druckversatz lassen sich damit als Gut-Objekte einlernen, so dass sie nicht mehr zur Ausleitung führen.

Kennzeichnungsprüfung

Produktkennzeichnungen verifizieren: MHD- und Barcode-Rücklesung.

Vorhanden, lesbar, inhaltlich korrekt: Ob das bei Mindesthaltbarkeitsdaten (MHDs) und Barcodes der Fall ist, verifiziert der HEUFT FinalView FO6 mit dem HEUFT vio OCR. Selbst bei schwierigen Umgebungsbedingungen realisiert eine spezielle Beleuchtungstechnologie eine optimale Erkennungssicherheit. Eine automatischen Datumsanpassung hält den Coderückleser immer auf dem aktuellen Stand. Die Gefahr, dass nicht oder falsch gekennzeichnete Produkte auf dem Markt kommen, ist damit gebannt.

Verschlusserkennung

Verschlossenheit und Sortenzugehörigkeit sicherstellen: Anwesenheitskontrolle und Logoinspektion.

Anwesend, sortenrein, sicher: Mit einer speziellen Farbkameratechnologie untersucht der HEUFT FinalView FO6 die Verschlüsse. Unverschlossene Pharma-Behälter identifiziert er genauso sicher wie sortenfremde.

Weiterlesen...

Sowohl die korrekte Kolorierung der Deckel als auch die Anwesenheit, Ausrichtung, Integrität und der inhaltliche Bezug der Deckellogos zum enthaltenen Produkt wird präzise überprüft. Nicht verschlossene Behälter zieht das System ebenso sicher aus dem Verkehr wie solche mit sortenfremden Verschlüssen. Dank seines modularen Aufbaus sind optional zusätzliche Technologien zur umfassenden Verschlussinspektion in den HEUFT FinalView FO6 integrierbar.

 

Automatisches Sampling:

Produktionsqualität regelmäßig überprüfen: Musterhafte Probenentnahme.

Geregelt, individuell, repräsentativ: Zur internen Qualitätssicherung realisiert der HEUFT FinalView FO6 eine mustergültige Entnahme von Proben. Die frei definierbare Ausleitung der gewünschten Anzahl bzw. einer ganzen Reihe aufeinanderfolgender Behälter ermöglicht ein Querschnitts-Sampling der Produktion.

Weiterlesen...

Zusätzlich ist es möglich, individuelle Bedingungen wie z.B. die Mindestgeschwindigkeit zu definieren, um repräsentative Proben unter Standard-Produktionsbedingungen zu ziehen.

 

Fehlerausleitung

Rückrufe verhindern: Sichere Ausschleusung fehlerhafter Behälter.

Schnell, schonend, treffsicher: Höchste Präzision bei der Fehlererkennung nützt nur dann etwas, wenn betroffene Produkte anschließend auch aus dem Verkehr gezogen werden. Das erledigen Ein- und Mehrsegment-Ausleitsysteme der HEUFT rejector-Reihe präzise und schonend zugleich.

Produktmonitoring und Selbsttests

Auf Nummer sicher gehen: Exakte Produktverfolgung, regelmäßige Selbsttests.

Immer wissen, wo sich ein bestimmtes Produkt aktuell befindet: Dazu wird jedes einzelne ganz genau verfolgt. Das stellt sicher, dass keines uninspiziert bleibt.

Weiterlesen...

Die integrierte Ausleitüberwachung checkt, ob auch jedes als fehlerhaft identifizierte Erzeugnis tatsächlich aus dem Verkehr gezogen wird. Eine regelmäßige Überprüfung der Erkennungsleistung gewährleisten standardisierte Testprogramme. Netzwerkbasiert lassen sich die Ergebnisse lückenlos dokumentieren und langfristig archivieren.

 

Einfache Sortenwechsel

Automatisch umstellen: Servogesteuerte Justierung der Transport- und Erkennungseinheiten.

Schnell, automatisch, einfach: Dank eindeutig reproduzierbarer Sorteneinstellungen und innovativer Servotechnologie passen sich bei Programmwechseln sowohl die Durchlaufbreite des Transporteurs im HEUFT FinalView FO6 als auch die Höhe und Position der einzelnen Erkennungseinheiten von selbst, ohne manuelle Eingriffe an das geänderte Behälterformat an. Das schont personelle Ressourcen und spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld: Effizienz- und Produktivitätseinbußen aufgrund langwieriger Umrüstzeiten werden nachhaltig reduziert.

Optionale Zusatzfunktionen

Noch mehr erkennen: Erweiterungen des Funktionsumfangs.

Modular aufgebaut, lassen sich HEUFT SPECTRUM-Systeme jederzeit ausbauen. So lässt sich der Funktionsumfang des HEUFT FinalView FO6 optional um den HEUFT VISION 360 zur hochpräzisen optischen Rundum-Verschlussinspektion erweitern, der selbst winzige Defekte aufdeckt. Außerdem auf Wunsch integrierbar: Leistungsstarke Erkennungseinheiten zur präzisen Füllstandskontrolle und Innendruckmessung.

 

 

HEUFT SPECTRUM TX

Zentral steuern: Eine Plattform für alle Anforderungen.


Präzise, netzwerkfähig, systemübergreifend: HEUFT SPECTRUM TX bildet die Basis des Baukastensystems für unterschiedlichste Technologien, Module und Funktionen. Die Geräte der gleichnamigen Generation lassen sich dank dieser universellen Plattform passgenau an individuelle Anforderungen vor Ort anpassen und jederzeit nachrüsten.

Weiterlesen...

Eine systemübergreifende Komponentengleichheit von 70 Prozent sichert eine hohe Ersatzteilverfügbarkeit. Multi-processingfähig generiert die zentrale HEUFT SPECTRUM TX-Steuereinheit eine hohe Präzision bei der kontinuierlichen Produktverfolgung und Qualitätssicherung. Eine zukunftssichere Netzwerkanbindung stellt eine zuverlässige Fernwartung und Betriebsdatenerfassung für optimale Effizienz und Produktivität sicher. Selbstentwickelte Hard- und Software und ein eigenes Betriebssystem sorgen für Rechenpower und bieten Viren und Malware keine Chance.

 

HEUFT reflexx²

Einfach mehr erkennen: Echtzeit-Bildverarbeitung mit individuellem Teach-In.

Schnell, hochauflösend, smart: Die neue Generation der selbst entwickelten Hard- und Software zur Bildverarbeitung bietet eine viermal höhere Prozessorgeschwindigkeit als ihr Vorgänger. In Echtzeit setzt sie die Aufnahmen der einzelnen Kamera- oder Röntgeneinheiten in hochauflösende, rauschfreie Erkennungsbilder um.

Weiterlesen...

Zugleich realisiert HEUFT reflexx² nicht nur die gezielte Erkennung unterschiedlichster Objekte, sondern – anhand bis zu 50 verschiedener Merkmale wie Größe oder Textur – auch deren individuelle Klassifikation: Unkritische Eigenschaften lassen sich ganz einfach als Gut-Objekte einlernen. Betroffene Behälter werden so nicht mehr ausgeleitet. Aus dem Verkehr gezogen wird nur das, was auch wirklich raus muss. Das senkt die Fehlausleitrate und hält die Effizienz und Produktivität der ganzen Abfülllinie hoch.

 

HEUFT PILOT

HEUFT-Systeme sicher betreiben: Grafische Benutzeroberfläche mit praktischen Tools.

Übersichtlich, hilfreich, gezielt: Die grafische Benutzeroberfläche HEUFT PILOT überzeugt durch eine leicht verständliche, multilinguale Menüstruktur mit umfangreichen Hilfswerkzeugen. Damit fällt der sichere Betrieb von HEUFT SPECTRUM TX-Systemen nicht schwer.

Weiterlesen...

Wichtige Informationen und eindeutige Fehlermeldungen mit Wartungshinweisen unterstützen den jeweiligen Anwender gezielt. Das vermeidet – zum Beispiel bei Sortenwechseln – Fehleinstellungen und verkürzt Stillstände. Dazu tragen auch passwortgeschützte, auf den jeweiligen Aufgabenbereich angepasste Benutzerebenen bei. Zusätzlich integriert: Ein komplettes Online-Benutzerhandbuch und ein Tool zur unkomplizierten Identifikation und direkten Bestellung von Ersatzteilen.

 

Fullscreen

Netzwerktechnologien

Alles vernetzen: Online-Anbindung für mehr Effizienz und Qualität.

Informationsübermittlung in Echtzeit, Betriebsdatenerfassung, Linienanalyse und Fernwartung: Die Lösung heißt Vernetzung!

Weiterlesen...

Für eine Top-Linieneffizienz und ein optimales Qualitätsmanagement mit deutlich schnelleren und einfacheren Arbeitsabläufen verfügen HEUFT-Systeme über zukunftssichere Netzwerk-Schnittstellen (Gigabit-Ethernet, TCP/IP) zur Online-Anbindung per Internet und Datenbankinterface (SQL/DDE). Produktionsdaten, Schichtprotokolle, Produktivitäts-, Fehler- und HACCP-Grenzwertanalysen werden so netzwerkweit verfügbar. Das Resultat: Eine frühzeitige Erkennung von Qualitäts- und Wirkungsgradproblemen. Die firewallgeschützte Direktverbindung mit dem HEUFT TeleService realisiert rund um die Uhr eine kompetente Fernwartung.

 

HEUFT rejector

Fehlerhafte Erzeugnisse aus dem Verkehr ziehen: Die passende Ausleitung für alle Fälle.

Für den HEUFT FinalView FO6 eignen sich beispielsweise die Einzelsegment-Ausleitungen HEUFT flip und HEUFT mono sowie die Mehrsegment-Systeme HEUFT DELTA-K und HEUFT DELTA-FW optimal.

Mehr erfahren...

  • End-of-Line-System zur Sicherstellung eines perfekten Erscheinungsbilds am Point of Sale und Verminderung einer Verwechslungsgefahr
  • homogene Ausleuchtung und hochpräzise Kameratechnik für maximale Erkennungssicherheit bei der lückenlosen 360°-Inspektion
  • Komplettinspektion der Front- und Rückenetiketten nicht ausgerichteter Behälter
  • detaillierte Label- und Verschlussinspektion für höchste Produktqualität und Sortenreinheit
  • Umsetzung individueller Qualitätsansprüche bei minimaler Fehlausleitrate dank teach-in-fähiger Echtzeit-Bildverabreitung
  • schnelle und einfache automatische Sortenwechsel
  • zahlreiche optionale Zusatzfunktionen zur umfassenden Vollproduktinspektion
  • Minimierung der Fehlausleitrate auf bis zu < 0,1 %